Im Juli zeigte der Fernseher….

Mad Men Staffel 3
Herrjeh, da war ja was los und was hab ich mich gefreut als sie die Sachen aus der Agentur geklaut haben und dass Joan wieder da ist!!!!

Grace & Frankie Staffel 3
gute Unterhaltung, aber nicht so gut wie die ersten beiden Staffeln. Irgendwo habe ich leztens gelesen, dass 3.Staffeln oft die schlechten Staffeln sind, aber leider finde ich das nicht mehr und kann es deswegen nicht verlinken. Aber geht es Euch auch so? Mir fällt es ggerade besonders auf, weil ich letzten Monat prompt auch über Unbreakable Kimmy Schmidt geschrieben hatte, dass die 3.Staffel nicht so gut war. Während ja bei Mad Men mir nichts negatives aufgefallen ist.

Lethal Weapon Staffel 1
Eine Serie auf Grundlage der Filme die chronologisch gesehen vor den Filmen spielt, aber mitten im Hier und Jetzt angesiedelt wurde.Ich war erst etwas skeptisch. Die zwei sind aber ein gutes Team und machen Spaß, wenn man die Filme nicht zu sehr zum Vergleich ranzieht und wenn man die Serie auch ansonsten nicht ganz so ernst nimmt. Hier explodiert etwas, dort springt jemand in die Tiefe, Explosion, Feuer, Explosion, Schlägerei, Explosion, Schießerei, Explosion….

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug
Zunächst bringt Indiana Jones ein Artefakt an die Universität, dass er bereits als Junge in den Händen hielt, das ihm damals aber wieder abgenommen wurde. Und dann entdeckt er ein Päckchen von seinem Vater. Der wurde bei Nachforschungen in Venedig entführt….
Endlich wieder eine weitere Wissenslücke gefüllt, hat Spaß gemacht!

Her
Interessant: Ein Mann, der sich in ein Betriebssystem verliebt. Ob das nicht schräg wird und evtl auch kitschig? dachte ich, aber das wurde es nicht! Es war interessant und was fürs Herz.

Stitch & Co
Der dritte Lilo und Stitch-Film erzählt von Stitchs Geschwistern, von Stitchs 625 Geschwistern. Allesamt auch Experimente von Dr Jamba und Dr. van Hamsterdum…äh natürlich Hamsterdam.
Eindeutig ein Kinderfilm, aber für mich besser als der 2.Teil. Der 4.Teil schlummert auch noch auf der Festplatte. Mal schauen, was der so bringt. Aber ich mag halt eben dieses Aoha-Gefühl, was die Stitch-Filme mit sich bringen ❤

 

Und im Kino gab es Valerian zu bestaunen.

Die Verfilmung des belgofranzösischen Comic Valerian et Veronique  kommt bunt und sehr detailverliebt daher und hat mich umgehauen. Ich hatte nicht viel erwartet und bin jetzt wirklich ein kleines bißchen verliebt in die Welt, die Luc Besson erschaffen hat

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Im Juli zeigte der Fernseher….

  1. suzy schreibt:

    Valerian haben wir für Donnerstag geplant, bin gespannt!

  2. Wortman schreibt:

    Hab auch schon schlechte Sachen von Valerian gehört 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s