Hallo März!

Ei Gude März!

So war mein Februar

Im Februar hatte dann auch ich endlich die Erkältung, in meinem Team hatte sie eigentlich schon jeder und jetzt war dann auch ich mal dran. Wäh. Deswegen hinke ich auch sehr mit bloggen, Blogs lesen und kommentieren hinterher. Eine Woche lang ging einfach nichts mehr.

Neben einzelnen Folgen von Twin Peaks, New Girl, Lucifer, Outcast und Lemony Snicket, habe ich die 2.Staffel Arrested Development fertig geguckt. Das ging ganz gut, da die Folgen nicht so lange sind und ich danach immer wieder wegdösen konnte. Arrested Development war wieder sehr unterhaltsam, Gott, sind die alle so herrlich bekloppt.

giphy

via GIPHY

Filmisch gesehen war es wohl Melissa McCarthy-Monat. Es gab einen ganz netten während-des-Erkältungsdiliriums-guckbaren Film: Tammy  und es wurde Ghostbusters geguckt. Ghostbusters habe ich versucht mir ohne Gedanken an die Ur-Ghostbusters anzuschauen. Das hat mal mehr und mal weniger gut geklappt. Wenn es klappte, habe ich auch herzlich gelacht. Am Ende saß man aber doch wieder da und zog Vergleiche. Im Vergleich kackt der Film ab, aber wenn man ihn ohne Gedanken an die anderen Filme betrachtet, ist es gutes, wenn auch zum Teil unlogisches Popcorn-Kino mit einer wunderbaren Leslie Jones.

Außerdem habe ich an einem Sonntag mit zwei Freundinnen zusammen Pride&Prejudice geguckt. Die Variante mit Jennfer Ehle und Colin Firth, alle sechs Teile, die ganzen 327 Minuten! Haaaaaach! Und zurück blieb die Frage: Why? Why this lake scene?

Fertig gelesen habe ich nichts, während der Erkältung war lesen irgendwie nicht drinnen.Stattdessen habe ich viele alte Folgen von drei ??? und Point Whitmark gehört und außerdem das Hörbuch zu Mansfield Park angefangen. Und auch wenn Eva Mattes das einfach wunderbar spricht, bin ich halt doch immer wieder weggedöst.

Außerdem gab es endlich mal wieder NT live in meinem Heimatkino zu sehen. Wir mussten leider viel zu lange ohne auskommen! Diesmal wurde „Amadeus“ gezeigt. Leider kam ich gar nicht dazu Euch länger darüber zu berichten und vorallem mal einen Vergleich zwischen Theaterstück und Film zu ziehen.

Im Februar ging dann die 24. Runde Mach was zu Ende mit dem Thema Gelb und die 25. Runde mit dem Thema Bibliothek begann!

Im März habe ich ein Vorstellungsgespräch, da heißt es dann bitte Daumen drücken und außerdem zeigt Netflix ab Ende März die 3.Staffel von Grace & Frankie. Juchuuuuu!
Euch allen einen fabelhaften März!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blabla, Film & Fernsehen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Hallo März!

  1. CraMERRY schreibt:

    Why not this lake scene? 😂 Mensch, mach hier nicht den Spielverderber, wenn der ach so gekonnt seelenvoll schmachtende Darcy-Colin-Schnuckel tropfnass über die Pemberley’sche Grünfläche schreitet….

    • Die Poe schreibt:

      Ich hab ja gar nichts dagegen dass er triefend und schmachtend und seufzend durch die Gegend läuft, aber warum hopst der da rein und dann auch noch DA rein? Der gezeigte See sah alles andere al einladend aus und dann läuft er tratschnass an einem wunderbaren See mit klarem Wasser vorbei.

  2. Wortman schreibt:

    Da werden natürlich kräftig die Daumen gedrückt. Wann hast den Termin denn?
    Das ist doch jetzt kein Aldibier mit den zwei Herzen, oder? 😉

  3. Herba schreibt:

    Schön, daß es Dir wieder besser geht!
    Mr. Darcyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy ❤ ❤ ❤
    Ich fange mit dem Daumen drücken heute schon an und drücke bis morgen durch, damit ich es auf keinen Fall vergesse – sischer is sicher! 🙂
    Oh und danke für die Postkarte :*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s