Rogue One

Ich war letztens mit dem Ferd im Kino und kenne jetzt auch endlich Rogue One: A Star Wars Story. Rogue One ist die direkte Vorgeschichte zu Episode IV und handelt vom Bau des Todessterns und dem Versuch der Rebellen die Baupläne zu stehlen.

Meine Meinung als „normaler“ Filmkonsument (normal im Sinne von nicht OH-MEIN-GOTT-ICH-BIN-DER-GRÖSSTE-STAR-WARS-FAN!): Oh mein Gott, war die Stormtrooper-Puppe niedlich!

Ich hatte mir vorher aber gar nichts weiter zum Film durchgelesen, weil ja eh klar war, dass ich da mit rein muss. Weswegen ich aber während des Films doch an meinem Sitznachbarn zupfeln musste, weil ich wissen wollte, was mit dem komischen Mann da nicht stimmt. Mir wurde dann erklärt, dass der Schauspieler tot ist und man ihn per CGI reingebastelt hat und dass der deswegen so merkwürdig aussähe. Weiß jemand, ob man das auch mit Darth Vader getan hat? Wobei ICH ja behaupte, dass der irgendwie dicker aussieht als früher und froschiger.

Minuspunkt des Films: Mads Mikkelson ist zu wenig zu sehen. Den sehe ich doch so gerne 🙂
Pluspunkte: Solide Popcorn-Kino-Unterhaltung mit guten Dialogen hier und einem Witzchen da. Wie immer ist der Droide ein kleines Highlight….gebt es zu, auch ihr liebt die Droiden. In Rogue One ist das der umprogrammierte imperiale Droide K-2SO, der leider Gottes doch immer sehr ehrlich mit seinen Berechnngen zur jeweiligen Situation ist 🙂 Aber auch die Dialoge zwischen dem blinden Krieger Chirrut Îmwe und seinem Kompagnon Baze Malbus haben mich persönlich gut unterhalten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s