Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #19

besten-donnerstagblau19

Die 5 liebsten Regisseure

Das heutige Thema bei Gorana ist für mich als Serienjunkie nicht so einfach wie für die vielen Filmfreaks.
Zum einen habe ich viele epische Filme, die man mal gesehen haben müsste (noch) nicht gesehen und zum anderen ist mir dann oft auch einfach nicht so wichtig, wer der Regisseur ist und das sowohl bei Serien als auch bei Filmen.

Also habe ich mich als erstes gefragt, welche Regisseure ich überhaupt kenne.
Tim Burton – eine klare Ausnahme von dem, was ich eben sagte. War 2015 sogar in Brühl in der Tim Burton Ausstellung. Big Love  ❤
Quentin Tarantino – eigentlich auch ein Muss bei jedem neuen Film…ausser die letzten, denn die waren Western und das ist nicht so mein Genre.
Alfred Hitchcock – der mit den drei Fragezeichen und dem Vögel-Film, den ich wegen Vogelphobie nicht gucken kann
Woody Allen – in New York unterwegs, aber dann kam dieser Film, von dem ich mir nicht viel versprach und er war bezaubernd und gar nicht in NY, sondern in Paris.
Steven Spielberg – ET, Jurassic Park (Klassiker meiner Jugend und somit Held meiner Jugend!) und letztens entdeckt auch verantwortlicih für Indiana Jones (ja, ja, einer dieser Filme, die ich (wie Du kennst den echt nicht?) noch nicht gesehen habe)
James Cameron – der macht doch immer so Blockbuster, gelle?
Christopher Nolan – ist mir ein Begriff, denn der hat die Darknight Triologie gemacht
George Lucas – der ist doch Regisseur oder? Star Wars und so? Oder ist der nur Erfinder und Produzent…
Ridley Scott – ist doch der mit den Aliens, oder?
John Carpenter hatte es da eher mit Vampiren, oder? Nein, Moment, von Carpenter habe ich letztens Das Ding aus einer anderen Welt geguckt – der war toll!!
David Lynch – von dem soll ich mir endlich Twin Peaks ansehen!
Peter Jackson hat Regie geführt bei Herr der Ringe und Hobbit. Sonst noch was? Da hat man ja nicht wirklich viel Zeit für was anderes. Oder?
Stanley Kubrick hat Clockwork Orange gemacht, das weiß ich! Aber was noch?
Werner Herzog assoziiere ich mit Klaus Kinsky wegen Nosferatu.
Die Coen-Brüder haben No country for old men gemacht…bestimmt auch noch mehr, aber DEN kenne ich und weiß auch, dass der von denen ist.

Das waren jetzt doch überraschend viele Namen, die ich zusammenbekommen habe, aber dabei wurde mir auch klar, ich hab meistens keine Ahnung wer Regie geführt hat.
Meine Top 5 wären also eine Top 3

1. Tim Burton
2. Quentin Tarantino
3. Steven Spielberg

Aber damit bin ich ja in der glücklichen Lage jetzt einfach mal mehr darauf zu achten, wer wo Regie geführt hat und dann ergeben sich mit der Zeit ja auch ein Platz 4 und 5 oder ein komplett neues Ranking.

Wie gehts Euch? Habt Ihr Lieblingsregisseure?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #19

  1. Filmschrott schreibt:

    Gerade mit Vogelphobie muss „Die Vögel“ doch der absolute Hammer sein. Also jetzt vom Horrorstandpunkt her. Ich hab ja beispielsweise Höhenangst und kriege bei Szenen aus der Vogelperspektive auch immer so ein flaues Gefühl. Das als Horrorfilm wäre der absolute Wahnsinn für mich.

  2. Wortman schreibt:

    Carpenter hat klasse Sachen gemacht: Christine, Anschlag bei Nacht, Das Ding aus einer anderen Welt, Halloween, Klapperschlange, The Fog 🙂
    Deine Top 3 kann sich aber auch sehen lassen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s