Mach was #21 mit Halloween

oder auch: Wie Halloween zum StarWars-Feiertag wurde

Ich wollte einen Halloweenkuchen machen, einen Marmorkuchen, einen weißen Kuchen, mit einer schwarzen Fledermaus drinnen. Man backt da einfach erst die Hälfte des Teiges , schneidet die dann in Scheiben und sticht das gewünschte Motiv, was später im Kuchen zu sehen sein soll aus. Dann nimmt man die andere Hälfte des Teiges und schüttet einen kleinen Boden rein, dann setzt man den ausgestechonen Teig dicht an dicht nebeneinander und schüttet den restlichen Teig dazu, backt das ganze und fertig….Soweit der Plan….

mawahateig

Butter und  Zucker cremig rühren
Die 3 Eier dazu geben und rühren.
Mehl, Salz und Backpulver dazu und rühren
4 EL Kakao zugeben und mischen
Milch dazugeben und rühren
In eine Kastenform füllen und bei 180° (Umluft) ca 40 Minuten backen lassen.

Während das ganze backt die gleichen Zutaten nochmal mischen und die 4 EL Kakao durch das Mark einer Vanilleschote ersetzen.

Ich wollte also eine schwarze Fledermaus in meinem weißen Kuchen…Blöd nur, wenn der schwarze Kuchen nicht hoch/groß genug wird beim Backen und deswegen das Ausstechförmchen zu groß ist

20161030_115754

Gut, dann schaut man eben, was man noch so für halloweenige Ausstechförmchen hat, die nicht so groß sind…öhm ja, da bliebe dann nur noch ein Geist…Ein Geist ist ja aber normalerweise weiß (Anmerkung des Ferds: Wie rassistisch davon auszugehen, es gäbe keine schwarzen Geister) …okay, okay, also ein schwarzer Geist…

20161030_115815

Letzendlich sah der Geist dann aber aus wie Jabba the Hutt

20161031_081645

Okay, kein Problem, ich wollte ja noch easypeasy Pizzabrötchen in Halloweenform machen. Schön abends zum Mümmeln für den Gruselfilm. Also einfach so ein Pizza-Kit im Supermarkt kaufen und Salamiwürstchen und geriebenen Käse und dann den Pizzateig in kleine Rechtecke schneiden, in die Form drücken, ein/zwei Kleckse Pizzasoße reinlöffeln und leckere Dinge reinfallen lassen (also in unserem Fall eben Salamistückchen und geriebenen Mozarella). Teig schließen und backen.

…aber wo sind die kack Backformen…brunsverreckte scheißendreck….Formen…

Dann nehm ich halt das, was da ist…Darth Vader…

davapibro davapibro2

Und so wurde aus Halloween der StarWars-Feiertag…

Und jetzt zu Euren wunderbaren Beiträgen

DoomKitty hat einen Halloweenkürbis geschnitzt.
Bei Marcel gabs eine herrliche Halloweengeschichte
Und Herbas Geschichte findet Ihr hier

Wen ich vergessen habe oder wer jetzt erst eine zündende Idee hat, einfach Kommentar hinterlassen.
Übrigens das einzig halloweenige, was es dann am Ende gestern gab, waren gekaufte Nudeln…und zwei Gruselfilme auf der Mattscheibe.

mawaha

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mach was - Gemeinschaftsprojekt, Rezept abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Mach was #21 mit Halloween

  1. yk schreibt:

    „…aber wo sind die kack Backformen…brunsverreckte scheißendreck….Formen…“

    Ich püsch mich ein!!!! Wie geil

  2. Herba schreibt:

    Halloween goes Star Wars *lol* trotzdem sehr cool!

  3. Pingback: Gemeinschaftsblogprojekt ‘Mach was!’ – Ergebnis #21 und neues Thema | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s