web 2.0 Teil II

Und nachdem ich nun bei instagram war (siehe mein Beitrag von gestern), ging es gleich weiter im World Wide Web Zwei Punkt Null.
Ich habe einen persönlichen Vergleich von lovelybooks und goodreads angestellt.
Das sind „Online-Bücherregale“. Man kann in einem Portal gelesene Bücher in sein virtuelles Buchregal einstellen und man kann dann entweder per kurzer Sternevergabe oder per Rezension zeigen wie man das Buch fand. Da das ja noch mehr Menschen machen außer einem selbst, sieht man die Rezensionen der anderen und findet Menschen mit ähnlichem Geschmack….

Jetzt habe ich ein Konto bei beiden Netzwerken, nutze aber momentan eher goodreads.
Denn obwohl mir da die Schlagworte fehlen, finde ich es insgesamt doch bedienungsfreundlicher. Auch finde ich die Vorschläge bei goodreads besser, sowohl von dem, was mir vorgeschlagen wird, als auch dass die Vorschläge einfach auf der Seite erscheinen und nicht alle paar Wochen an meine email-Adresse geschickt werden (wie es bei lovelybooks gemacht wird). Und gerade wegen der Vorschläge trage ich natürlich nach und nach immer mehr Bücher ein, die ich vor Jahren mal gelesen habe. Fehlende Bücher kann man übrigens in beiden Portalen leicht selbst eintragen. Nur wo die Coverbilder immer herkommen, wenn man ein Buch neu anlegt, das habe ich noch nicht kapiert.

Bei lovelybooks gibt es Leserunden und Lesechallenges, bei denen man mit der ganzen Community Bücher liest.
Bei Goodreads habe ich auch unterschiedliche Gruppen, Diskussionsrunden und Quize entdeckt..
Ich glaube, dass es bei beiden wahrscheinlich noch mehr Dinge zu entdecken gibt, aber vielleicht habt ihr da ja auch Tipps für mich?
Was nutzt Ihr Goodreads oder Lovelybooks? Warum nutzt Ihr es? Und was nutzt Ihr am meisten?

Wer mitverfolgen will, was ich so lese – ich bin der Brillenpinguin, sowohl bei goodreads

goodreads

als auch bei lovelybooks, aber dort eben noch nicht so fortgeschritten. Aber noch habe ich nicht entschieden, ob ich nur einen Account weiterpflege und welchen. Vielleicht bleibt es einfach bei beiden.

lovelybooks

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blabla abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu web 2.0 Teil II

  1. Herba schreibt:

    Ich habe bei beiden Plattformen einen Account, pflege zur Zeit allerdings nur noch den bei Goodreads. Allgemein finde ich diese Plattform für meine Zwecke besser geeignet und weniger ‚aufdringlich‘, weil ich nicht an Leserunden interessiert bin, sondern vorrangig meine gelesenen Bücher archivieren will. Außerdem bin ich bei Lovelybooks öfter mal nicht fündig geworden, wenn ich ein Buch in mein Bücherregal stellen wollte, was bei Goodreads zwar auch mal passiert, aber dort eher selten ist…
    Cover für selbst importierte Bilder kann man selbst hochladen, dafür gibts rechts oben in der Hochlademaske einen eigenen Button

    • Die Poe schreibt:

      Oh. Danke!!! Da war ich wohl blind!

      So gehts mir auch, irgendwie interessieren mich diese Leserunden nicht oder ich habe noch nicht die richtige für mich gefunden.

      • Herba schreibt:

        @Poe: ich such das auch immer wieder aufs Neue *lachen*
        Ich hab für Leserunden einfach keine Zeit und auch ehrlich gesagt wenig Nerv. Ich glaube, ich bin einfach nicht dafür gemacht Bücher Kapitel für Kapitel ‚auseinanderzunehmen‘. Aber vielleicht hab ich auch die falsche Vorstellung von Leserunden 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s