Serien Intros

Bis Freitag kann man noch kreativ sein zum Thema: Mach was mit Deiner Lieblingsserie. Manche waren sogar schon kreativ! Und da auch ich grad so schön im Thema bin, soll es heute um Serien gehen, genauer gesagt die Intros. 

Welche Serien haben Eurer Meinung nach ein richtig gutes Intro. Sei es rein musikalisch oder vom ganzen Konzept her? Während ich darüber nachgrübelte habe ich beschlossen Zeichentrickserien erstmal rauszulassen, denn die sind irgendwie fast alle gut 🙂

Fangen wir doch mal an mit der Kategorie „kurz und knackig“:

New Girl

Es werden weder die Namen der Schauspieler eingeblendet noch irgendwelche Best-of-Szenen gezeigt. Bums zack ist das Intro auch schon fertig und man startet gut gelaunt in die neue Folge

Two and a half men

Men, men, men……kurz, knackig, alles gesagt

 

In der Kategorie „Mir doch egal, was im Intro zu sehen ist, ich liebe das Lied“ stelle ich vor:

Peaky Blinders

Denn da hört man am Anfang jeder Folge Nick Caves „Red right Hand“

 

Ein Colt für alle Fälle

Ich weiß nicht warum, aber ich liebe das Lied

 

Meine zwei Lieblinge aus der Kategorie „Es muss nicht immer jemand singen, es geht auch mal instrumental“

A-Team

 

Angel

Die Serie war irgendwie nicht so der Knüller, aber die Intromusik schon.

 

Und jetzt zur Kategorie „Bestes Gesamtpaket“

Die wilden 70er

Hier gefällt mir sowohl das Lied als auch die Machart. Klar, es passiert nicht viel, aber das ist so wunderbar passend. Denn entweder hockt die Clique doch im Keller oder im Auto

 

Weeds

Über meine Hassliebe zu dieser Serie wird nochmal ein eigener Post fällig sein, aber das Intro: GROSSARTIG! Das Lied ein Ohrwurm und die Umsetzung der immer gleichen Familien in den immer gleichen Vorstadthäusern….HERRLICH! Ich liebe es!

 

Natürlich gibt es noch viel mehr gute Intro-Lieder, gutgemachte Intros, passende Intro-Lieder…..Allerdings gibt es natürlich auch Intros, die einem nicht so gut gefallen. Ich persönlich finde das Gilmore Girls Intro ja zu lange. Ich liebe die Serie und ich mag auch das Lied, aber irgendwie kommt es mir jedes Mal zu lang vor.

Habt Ihr auch Lieblings Intros oder auch Intros, die Ihr wegschaltet oder vorspult?

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Serien Intros

  1. suzy schreibt:

    Tolle Idee. Ich liebe das Intro von Miss Fisher 🙂 wunder über wunder, den Musketieren, N&S und bestimmt fallen mir noch ein paar mehr ein…. ❤

  2. Filmschrott schreibt:

    Ganz weit oben bei Intros: Six Feet Under. Boardwalk Empire (aber leider auch wirklich nur das Intro,da ich mit der Serie überhaupt nicht warm wurde) und Shameless.
    Außerdem natürlich so Klassiker wie die Muppet Show, aber das versteht sich ja von selbst.

  3. yk schreibt:

    Ich liiieeebe das intro von „mord ist ihr hobby“ uuuuund natürlich „uuuuuuh warrick uh uh“ 😊😆😂

  4. Herba schreibt:

    Colt, Peaky, Angel, A-Team – alles klasse!!!
    Ich mag die Intros von Downton Abbey, GoT, Elementary, Boardwalk Empire und aus der Fraktion ‚kurz und knackig‘ Blindspot und Lucifer.
    Leider fällt mir mehr nicht ein, weil ich eigentlich ein typischer Intro-Überspringer bin 🙂

  5. Pingback: Gemeinschaftsblogprojekt ‘Mach was!’ – Ergebnis #15 und neues Thema | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  6. Esther schreibt:

    Oh wow, EIn Colt für alle Fälle! Das ist ja richtiges Jugend-Sentiment für mich! Das haben wir immer geguckt! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s