Mach was #13 Aliens

Ich weiß, ihr ward nicht alle glücklich über das neue Thema, deswegen erst mal zur Versöhnung ein Liedchen

Cat zeigt uns einen außerirdischen Auszug aus ihrem derzeitigen Schreibprojekt.
Herbas Geschichte handelt von einem kleinen Ausreißer.

Lange habe ich selbst hin und her überlegt, was ich zum Thema Außerirdische machen soll. Einfach nur einen Alienkopf und der soll im Dunkeln leuchten? Oder lieber etwas mit Lilo&Stitch, vielleicht einen Bilderrahmen auf dem steht „Ohana means family“ und dann Stitch draufmalen und ein Bild der Familie rein?! Nachdem ich mal wieder einen Dr Who-Anfall hatte und eine Folge nach der anderen geguckt habe, dachte ich mir, da laufen doch genug Außerirdische rum…und meine Lieblingsaußerirdischen sind die Daleks, nein, die weinenden Engel, nein…es gibt eine Lebensform bei Dr Who, die mir ein sehr gutes Gefühl gibt, weil sie mir gezeigt haben, dass ich nicht übergewichtig bin, sondern die Brutstätte einer außerirdischen Lebensform…Die Adipose!

Ihr kennt Dr Who nicht? Dann hier kurz zur Erklärung: Es gibt eine Folge, in der eine Firma Schlankheitspillen verkauft, die wirklich rasant helfen. Dahinter steckt aber eine Nanny, die von den Adipose (also den Außerirdischen) geschickt wurde und die Baby Adipose abholen soll. Diese „schlüpfen“ angeregt durch die Pillen, aus den Körpern von dicken Menschen und schwups rennt das Fett einfach weg und man selbst ist schlank. Okay, wenn man zu viele Pillen schluckt, bleibt von einem selbst gar nichts mehr übrig, aber man muss es ja nicht übertreiben.

Aber vielleicht könnt Ihr hier besser sehen, wie knuffig die kleinen Dinger sind.

Und hier nun meine kleine Kreativität zum Thema. Eine Schnuggelzeugs-Schale und wenn ich alles aufgegessen habe, dann sehe ich das kleine süße Adipose und muss gar kein schlechtes Gewissen haben. Denn ich bin ja nicht übergewichtig, sondern nur die Brutstätte fürs Adipose!

Nie wieder ein schlechtes Gewissen beim Naschen!

Falls ich einen Beitrag von Euch übersehen habe, nicht böse sein, ich komme mit dem Lesen Eurer Blogs gerade genauso wenig hinterher wie mit dem Selbst-Schreiben. Verlinkt Euch einfach in den Kommentaren

Und jetzt bin ich gespannt auf das neue Thema, das Herba verkünden wird.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bastelei, Mach was - Gemeinschaftsprojekt abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Mach was #13 Aliens

  1. Herba schreibt:

    Hihihi, klasse Idee!

  2. Pingback: Gemeinschaftsblogprojekt ‘Mach was!’ – Ergebnis #13 und neues Thema | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  3. Guylty schreibt:

    Wie süß ist das denn. Pun intended. Ich finde die Adipose auch klasse – und das wäre hier etwas für meinen Dr Who-Fan im Hause… Die hat bald Geburtstag, und die Idee werde ich mir klauen 😉 Danke für den Lacher!

  4. Hariclea schreibt:

    DAS ist die Idee! mag ich sehr :-))) und die Adipose waren eine meiner Lieblingsaliens aus Who 🙂

  5. Esther schreibt:

    Oh, das ist ja richtig süß! Toll gemacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s