Mach was #9 Herbst

Mach was mit Herbst war das Motto. Ich liebe den Herbst!

Bei Herba geht es gleich um zwei tolle Sachen aufeinmal: Laub und Hunde!
Suzys herbstbunten Beitrag findet ihr hier.
Esther zeigt in ihrem Beitrag nicht nur tolle bunte Bilder, sondern erzählt auch, was sie mit unserem Motto „Mach was“ assoziiert 🙂
Falls ich irgendwen vergessen habe, bitte nicht böse sein und einfach rein mit Euch in die Kommentare. Das selbe gilt auch für alle, die erst in drei Tagen mit ihrer Idee fertig werden.

Ich habe dank „Mach was“ zum ersten Mal in meinem Leben einen Kürbiskuchen gebacken. Ich bin dabei bis auf zwei klitzekleine Abweichungen nach diesem leckeren Rezept vorgegangen. Die Abweichungen bestanden darin, dass ich keine Nelken in meinen Teig gemacht habe und dafür mehr (viel mehr) Zimt.

13 Kürbiskuchen 14 Kürbiskuchen

Es war richtig lecker!!! Und ein paar halloweenige Magneten aus Fimo gab es auch noch. Ein Totenkopf, ein etwas misslungener Jack (aus Nightmare before christmas), 2 x Mike Glotzkowski (aus Monster-AG/Monster-Uni) und einem Grabstein.

15 Halloween Magnneten

16 Halloween Magneten 17 Halloween Magneten

Und jetzt freue ich mich auf Runde 10 bei Mach was und warte gespannt auf das neue Thema, das Herba verkünden wird.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mach was - Gemeinschaftsprojekt abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Mach was #9 Herbst

  1. Herba schreibt:

    Die Fotos sind toll und der Kuchen sieht echt lecker aus!!!

  2. Esther schreibt:

    Wow, Du hast viel gemacht! Fotos, Kuchen und Magnete! Schön. 🙂

  3. Esther schreibt:

    P.S., Du wohnst in (der Nähe von) Frankfurt? Ich habe 2 Jahre nördlich von Frankurt gewohnt in der Nähe von Friedberg und 4 Jahre südlich von Frankfurt in der Bergstraße (Heppenheim).

    • Die Poe schreibt:

      Inzwischen wohne ich so richtig in Frankfurt und vorher in der Nähe davon. Freidberg? So richtig mitten in der goldenen Wetterau?! Sehr schön!

      • Esther schreibt:

        Ja, im Dorf Rosbach vor her Höhe. Wir haben da aber nur zwei Jahre gewohnt (zwischen meinem 10. und 12. Lebensjahr) – schon ziemlich lange her. 🙂

  4. suzy schreibt:

    So ein Foto mit den Füssen im Laub habe ich auch gerade gemacht – es gibt nix Schöneres im Herbst ❤

  5. Pingback: Gemeinschaftsblogprojekt ‘Mach was!’ – Ergebnis #9 und neues Thema | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  6. Servetus schreibt:

    Ah. I love the German fall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s