Der gestiefelte Kater

In Hanau laufen seit dem 15.Mai und noch bis 26.Juli wieder die Märchenfestspiele. Moment nein, die heißen jetzt ja nicht mehr Märchenfestspiele….daran werde ich mich nie gewöhnen. Die heißen jetzt Brüder-Grimm-Festspiele. Auch ich war wieder da. Dieses Jahr habe ich mir das Musical „der gestiefelte Kater“ angesehen.

Als der Müller stirbt, hinterlässt er dem ältesten Sohn die Mühle, dem mittleren den Esel und dem jüngsten den Kater. Während die beiden älteren Brüder sich schnell einig sind, dass sie einander mit ihrem Erbe nützlich sind, schicken sie den jüngsten (Konstantin) fort aus der Mühle. Denn was soll man schon mit einer Katze anfangen? Doch diese Katze ist anders, sie ist schlau und kann sprechen. Felix,der Kater, verspricht Konstantin Reichtum und Glück, wenn dieser ihm nur Kleidung und Stiefel kauft….

Musik, Gesang und Tanz sind gut, wobei einem das eine oder andere Lied irgendwie bekannt vorkommt. Das ganze Musical ist sehr soulig mit gelegentlichen Dubidubs und schubiduuuuhs als Überleitung der einzelnen Szenen durch die 3 Background-Sängerinnen und Tänzerinnen. Die Geschichte weicht natürlich hier und da mal ab vom Märchen, lebt aber vorallem durch die vielen skurrilen und bizarren Charaktere. Das Bühnenbild fand ich großartig! Ich finde die Bühnenbilder der Märchenfestspiele aber eigentlich immer sehr gelungen.

Wer noch ein paar weitere Infos zum Musical will, klickt am besten mal hier.
Die weiteren Stücke und die passenden Trailer dazu gibts hier.
Und schnell noch Karten kaufen, könnt ihr hier.

 

Dieser Beitrag wurde unter Freizeitbeschäftigung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der gestiefelte Kater

  1. dosenkunst schreibt:

    In Hanau? Wo kommst du denn her wenn ich fragen darf?

    • Die Poe schreibt:

      Ursprünglich aus Hanau, jetzt lebe ich in Frankfurt.

      • dosenkunst schreibt:

        Ok, sorry, war gerade im Zug unterwegs von Frankfurt über Hanau Richtung Gelnhausen, als ich dein Beitrag gelesen habe. Da ich Blogs deutschlandweit lese, war es so unglaublich das jemand aus Hanau berichtet. Aber… die Märchenfestspiele sind natürlich wunderschön und verdienen deinen Beitrag.
        Liebe Grüße
        (habe ein paar Jahre in Hanau gearbeitet)

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.