Jackboots on Whitehall

Im Zweiten Weltkrieg buddeln die Nazis unter dem Ärmelkanal entlang einen Tunnel, mit dem sie mitten in London die Invasion Englands beginnen wollen. Das gelingt auch, aber Churchill kann fliehen und das passt Hitler gar nicht. Er ahnt, dass der sich am Hadrian’s Wall versteckt und befiehlt seiner Armee dort einzumaschieren….

Jackboots on Whitehall (deutsch: Nazi Invasion) ist Klamauk mit Puppen. Und zwar nicht im animierten Sinne oder a la Augsburger Puppenkiste, sondern es geht um Barbiepuppen und Actionfiguren. Weil man sich das evtl schlecht vorstellen kann, hier gleich mal ein link zu einem Trailer. Der Film schwankt 90 Minuten lang zwischen total albern und urkomisch mit tollen Sprechern wie Ewan McGregor als Chris der Bauer, der wegen seiner großen Hände bei der brittischen Armee nicht genommen wurde. Rosamund Pike als Daisy, die Pfarrerstochter. Richard E. Grant als alkoholabhängiger und Schottenhassender Pfarrer. Timothy Spall als dauerrauchender Winston Churchill. Dominic West als amerikanischer Flieger Billy Fiske. Alan Cumming spricht sowohl Adolf Hitler als auch Braveheart. Richard Griffiths als Hermann Göring und Richard O’Brien als Heinrich Himmler und und und….

Als diese Namen im Vorspann liefen, hat der Ferd erstmal die Tonspur gewechselt, nachdem ich bei McGregor, Cumming und O’Brien Verzückungsschreie ausstieß 🙂 . Ich habe mir den Film jetzt nicht nochmal in deutsch angesehen, deswegen weiß ich nicht, wieviel Verrücktheit das ganze deutsche Gespann Göhring, Himmler und Goebbels verlieren, wenn sie nicht diese wunderbar schräge Mischung aus deutsch und englisch sprechen.

Die ersten Minuten musste ich mich erstmal an die Machart gewöhnen. Nicht immer bewegt sich auch der Mund der Puppe, die gerade redet, aber insgesamt war dieser verrückte Scheiß ganz sehenswert. Allerdings darf man hier wirklich keinen ernsthaften Kriegsfilm erwarten, sondern muss sein Gehirn komplett ausschalten und sich auf diesen Blödsinn einlassen.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Jackboots on Whitehall

  1. Herba schreibt:

    Du kuckst komisches Zeuchs *lachen*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s