Krimiserien

Ich liebe Krimis! Ich lese sie nicht nur gerne, sondern schaue sie auch gerne. Es gibt ja inzwischen gefühlt 1000 Krimiserien mit Profilern, Detektiven, Anwälten, Gerichtsmedizinier, Autoren, Hellseher….und was weiß ich nicht noch alles. Bei manchen dieser Serien macht es klick, bei anderen nicht. Manchmal kann ich mir selbst nicht erklären, warum mir die eine Krimiserie gefällt und die andere nicht. In der Regel braucht eine Krimiserien spannende Fälle, ein sympathisches Team und hin und wieder Witz um mir zu gefallen.

Aber warum klappt diese Zusammensetzung mal mehr und mal weniger gut? Nehmen wir zum Beispiel CSI (Crime Scene Investigation). Es geht um Gerichtsmediziner und Profiler, die Mordfälle klären. In der Regel gibt es zwei Fälle pro Folge, da sich das große Team an zwei Tatorte aufteilt. Und das ganze gibt es in Las Vegas, in Miami und in New York. Alle drei Serien hat sich Anthony E. Zuiker ausgedacht und trotzdem gibt es da für mich riesige Unterschiede: Ich liiiiiiiiiebe CSI – Den Tätern auf der Spur (Las Vegas), ich finde CSI Miami wirklich grottig und ich schaue immer mal wieder ganz gern CSI New York.

Das mag zum einen daran liegen, dass als ich damals anfing CSI Vegas zu schauen, da zwei echte Leckerbissen mitspielten- Von einer ganz lieben Freundin und mir völlig rassistisch und absolut sexistisch Schoko– und Sahnehäppchen genannt. Ich singe auch heute noch statt der eigentlichen Titelmelodie „uuuuuuuuuhhhhhhhhhhhh Warrick“ als Tribut für das Schokohäppchen. Und ich liebe trotz wechselnder Team-Besetzung CSI Vegas noch heute. Ich kann für mich allerdings klar ein Ranking der Chefs erstellen

Platz 1 Grissom
Platz 2 D. B. Russel
Platz 3 Langston

CSI Miami wiederum hat genau bei der Chefsache ein großes Problem für mich. Ich mag die Figur des Horatio Cane sowas von ganz und gar nicht. Brille auf, Brille ab, Brille auf, Klugscheißerkommentar, Brille wieder ab….ach, lasst es Euch am besten von switch reloaded zeigen, was ich meine. Und einfach alles in allem ist mir CSI Miami zu schrill und zu bunt.

CSI New York hingegen hat sympathische Ermittler und selbst wenn man mal jemanden nicht so mag, passt er einfach doch ins Team. Die Fälle der meisten Folgen sind auch spannend und man sieht New York – da kann man ja nicht so viel falsch machen, das sieht schon immer sehr schön aus. Warum mag ich dann aber CSI Las Vegas mehr? Das ist der Moment, in dem der Humor mit ins Spiel kommt. In Vegas gibt es sehr viel mehr Wortspielereien und witzige Kommentare, bedingt auch dadurch, dass das Vegas-Team mehr schrullige Typen hat. Die ganze Machart von CSI Vegas gibt einem das Gefühl, dass man da Freunde auf der Mattscheibe sieht, die wissen,was der andere für Macken hat und sich immer wieder gerne damit necken. In New York gehen die Szenen, die sich ums Team drehen oft eher in traurige oder dramatische Richtung, da bleibt nur noch Platz für Galgenhumor hier und da.

CSI Las Vegas ist also mein Favorit. Wie ist das bei Euch? Wer ist Eure Nummer 1?

 

Ab März wird es in Amerika übrigens eine neue Serie in der CSI-Familie geben. CSI Cyber. Da werden Cyberkriminelle gejagt. Da werde ich auch auf jeden Fall reinschauen, vorallem freue ich mich (als großer Ally McBeal-Fan ) auf Peter MacNicol. Da die Serie noch nicht ausgestrahlt wurde, ist auch noch nicht viel durchgesickert, aber ich hoffe ein bißchen darauf, dass er wieder einen wunderbar schrägen Charakter spielen wird. Übrigens das Titellied steht schon fest und wie immer ist es etwas von The Who (in ALLEN CSI-Serien ist das Titellied etwas von The Who!)

Mann, Mann, Mann, eigentlich wollte ich heute noch viel mehr auch über andere Krimiformate schreiben, aber irgendwie habe ich mich verquatscht. Beim nächsten Mal dann mehr, vielleicht zu Criminal Intent, Crossing Jordan, Columbo, Perception, Monk, Matlock, Psych……

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Krimiserien

  1. yk schreibt:

    iiiiich liiiiebe alle 3 CSI-serien. uuuund criminal minds u criminal intent u law&order…. nicht zu vergessen Mord ist ihr hobby, columbo, matlock, Perry Mason u wie sie alle heißen. nach meinem leben als Schaf werde ich Forensiker 😊

    ne neue CSI Reihe macht mich jetzt schon wuschig. hoffentlich isse gut. apropos gut: es gibt wirklich schlechte krimiserien. wie King o the closer…

    • Die Poe schreibt:

      King hab ich nur ein zwei Folgen gesehen, das reicht nicht zum Meinungsbilden, aber The Closer fand ich auch nicht gut!
      Und jetzt habe ich eine Folge Profiling Paris gesehen…keine Ahnung, wie ich das finde, bis jetzt bin ich noch nicht überzeugt.

  2. suzy schreibt:

    ich kann nicht mitvoten, ich schaue in alle nur sporadisch rein. Ich habe anfänglich viel CSI gesehen, heute kaum noch……. Für mich am wichtigsten ist, dass die Ermittler mir persönlich sympathisch sind, skurril (wie Sherlock) und ich mag Serien mit Humor!

  3. cRAmerry schreibt:

    CSI Las Vegas ist die Mutter aller CSI-Folgen. Ich mochte die Mannschaft auch. Selbst wenn ich fand, dass Chief Grissom ein zwar sympathischer, irgendwie körperlich leicht verbauter Typ ist 🙂
    Die Beine zu kurz und dann latscht er über den grossen Onkel (brrrrr). Aber wie gesagt, ein lieber Kerl! CSI Miami hat eine komplett andere Optik (rothaariger, bemüht cooler Brillenträger und dabei völlig ironiefrei!) und die Stimmung gefiel mir auch nicht. CSI N.Y. war mir dann fast ein wenig zu düster, aber allemal besser als die Floridaversion.
    Himmel, ist das alles lange her 😉

  4. yk schreibt:

    bin ich die einzige, die Miami auch toll fand? mmhhhh… ich find Horatio einfach klasse. einen Nobelpreis für die Entwickler von RTL crime, wo ich fast 24/7 alle folgen von csi u co schauen kann 😊
    ps: ich hätte mein Kind doch Horatio nennen sollen 😜

    • Die Poe schreibt:

      Ehrlichgesagt…ich glaube den Namen Horatio könnten noch weniger Menschen (als jetzt schon den wahren Namen Deines Kindes) richtig aussprechen….

  5. yk schreibt:

    wahrscheinlich. .. so heißt der zwerg nicht wie ein detective, sondern wie ein tatortreiniger 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s