Tom-Dick-Harry

Tom Dick or Harry bedeutet auf deutsch übersetzt Hinz und Kunz, aber darum gehts jetzt gar nicht, sondern ich hatte vor einigen Tagen über Lieder, die Frauennamen im Titel haben, geschrieben und heute soll es eben um den Gegenpart gehen. Lieder über Männernamen. Aber beginnen wir trotzdem mal mit Tom, Dick or Harry aus dem Musical Kiss me, Kate, schließlich sind das ja Männernamen.

Wie hier schon berichtet, frage ich mich, warum es gefühlt (ich habe hier keine Zahlen, die das belegen) so viele Lieder von Männer gibt, die eine Frau mit Namen besingen und so wenig Lieder von Frauen, die einen Mann direkt mit Namen besingen. In der Regel sind Liebeslieder gesungen von Frauen namenlos. Und beim Überlegen, welche Männernamen-Lieder es überhaupt gibt, fiel mir irgendwie auf, dass Johnny und Joe wohl gern genommene Namen sind.

Johnny B von The Hooters bei tape.tv
Oh Johnny von Jan Delay bei tape.tv
Johnny I hardly knew ya von Dropkick Murphys bei youtube
Hey Joe von Jimi Hendrix bei youtube
Hello Joe von den Beatsteaks bei tape.tv
Cotton Eye Joe von Rednex bei youtube

Seht ihr Johnny, Joe – gar kein Problem. aber bis jetzt war noch kein Lied dabei, in dem eine Frau über einen Mann singt. Aber ich habe auch da etwas gefunden:

Ich rechne immer noch in Mark um von Ina Müller und genau genommen kommt da auch ein Jens vor! bei myvideo
Zarah Leander gönnte Waldemar gleich zwei Lieder: Lied 1 und Lied 2 bei youtube
Me and Bobby McGee von Janis Joplin bei youtube
und dann noch…und….und…nö…spontan fällt mir jetzt als nächstes
Bobby Brown von Frank Zappa ein bei myvideo

und somit wären wir ja schon wieder weg vom Frauen-singen-Lieder-mit-Männernamen-Thema. Ihr müsst mir helfen. Wer kennt noch solche Lieder?
Ich mach in der Zeit einfach mit anderen Liedern weiter:

Jeremy von Pearl Jam bei tape.tv
Hey Thomas von WIZO bei youtube
Steven von Alice Cooper bei youtube
Worried about Ray von The Hossiers bei tape.tv
Hier kommt Kurt von Frank Zander bei youtube

Das sind natürlich auch immer noch nicht alle. Statt Kurt kann auch Alex kommen, dann singt das aber der Campino von den Toten Hosen, die Johnny und Joe Aufzählung ist auch bei weitem nicht vollständig, zum Beispiel gäbe es da noch Johnny B. Good. Es gibt Lieder über George, Danny und andere Männer, aber selten werden sie von Frauen besungen. Outen sich Frauen nicht gerne, dass ihnen der Karl-Heinz oder der Frank das Herz gebrochen haben? Oder denken sie, wenn sie einen Text ohne Namen schreiben, ist er allgemeiner und dann fühlen sich mehr Frauen angesprochen und kaufen das Lied? Frei nach dem Motto: Kennste einen, kennste alle – da brauchts keinen Namen!
Welches Männername-Lied sollte Eurer Meinung nach unbedingt noch erwähnt werden, weil es sehr schön ist?
Und geht es Euch manchmal so wie mir, dass Ihr Euch kaum bremsen könnt, wenn Ihr jemand neu kennen lernt und derjenige hat einen Namen zu dem es ein Lied gibt…oi…da hat man es manchmal bei mir schwer.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Tom-Dick-Harry

  1. Herba schreibt:

    Mmmh, Hey Jude, Tom Dooley…zählt ‚Dschinghis Khan‘ auch?
    Mehr fällt mir gerade nicht ein 🙂

  2. Servetus schreibt:

    This is something I can honestly say I *never* thought about 🙂

  3. Herba schreibt:

    Gerade fällt mir noch Deinem Satz: ‚…Frei nach dem Motto: Kennste einen, kennste alle – da brauchts keinen Namen!…‘ ein: Wer fragt schon nach dem Namen!?! *kicher*

  4. Geli schreibt:

    Ob Männer öfter an uns denken als umgekehrt?
    Eher unwahrscheinlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s