Die Eiskönigin – Völlig unverfroren

Prinzessin Elsa kann Schnee, Frost und Eis erzeugen. Leider trifft sie beim Spielen ihre Schwester Anna mit einem Eisstrahl am Kopf, deren Körper wird daraufhin immer kälter und kälter. Der Häuptling der Trolle kann Anna zwar retten, er muss ihr aber auch alle Erinnerungen an Elsas Fähigkeiten nehmen. Von da an versteckt sich Elsa in ihrem Zimmer und versucht ihre Fähigkeiten unter Kontrolle zu bringen, den Kontakt zu ihrer Schwester bricht sie ab. Bei einer Reise verunglücken die Eltern der beiden Prinzesinnen. Jetzt muss Elsa aus ihrem Zimmer herauskommen, denn sie muss sich zur Königin krönen lassen und somit muss sie sich nicht nur einer Beggenung mit ihrer Schwester stellen, sondern dem ganzen Königreich…..

Da hätte ich mich wirklich vorher mal länger informieren sollen über den Film und mich nicht von all den schönen Filmchen mit dem lustigen Schneemann, der auch noch von Hape Kerkeling gesprochen wird, einfach so ins Kino reintreiben lassen sollen. Denn dann wäre ich wohl gewarnt gewesen, dass in diesem Film viel mehr gesungen als gesprochen wird. Versteht mich nicht falsch, ich liebe Musicals und Musikfilme, aber DAMIT hab ich nicht gerechnet und es ist auch nochmal etwas anderes, wenn man sich ein Musical anschaut oder einen Disneyfilm, in dem andauernd nur gesungen wird! Denn in den meisten Disneyfilmen singen dann irgendwelche Prinzessinnen irgendwelche Schnulzenlieder und das den ganzen Film lang….So auch hier. Trotzdem war der Film gut und schön gemacht und lustig, aber die Hälfte der Lieder hätte mir gereicht!!! Und ausserdem muss man den Film doch alleine schon wegen des Schneemanns lieben. Seht selbst – hier der link zu den Videos auf der Disney. „Hallo, ich bin Olaf. Ich liebe Umarmungen!“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s