Hachja, wenn die lieben Freunde einem was schenken…

….dann bekommt man zu Weihnachten ein Päckchen, in dem ein Kochbuch „Stressfrei kochen“, eine Käsereibe, Topflappen und einige Essenszutaten drin sind, mit dem Kommentar: „Damit du demnächst noch viel mehr tolle Sachen kochen kannst, die dem Ferd auch schmecken, gibts die benötigten Basics dieses Jahr zum Fest der Liebe“  Gemeint ist: Lern endlich so zu kochen, dass es dem Ferd auch schmeckt, du schlechte Hausfrau! 😉 Denn ich bin keine sonderlich gute Köchin und ich kann ganze drei Gerichte kochen, die dem Ferd dann auch schmecken…ansonsten kocht er lieber selbst.

Aber na gut, ich hab mir das Buch dann mal angeschaut und heute gab es daraus Kräuterschnitzel. Also einfach alles machen wie bei einem panierten Schnitzel, ausser dass das Paniermehl durch Kräuter ersetzt wird.

Kräuterschnitzel

Zutaten für die Kruste:
1/2 Bund frisch gehackte Petersilie
1/2 Bund frisch gehackter Liebstöckel
1 EL frisch gehacktes Basilikum
1 EL gerebelter Oregano

Aber, da der Ferd doch gerne kocht, versteh ich gar nicht, warum ich kochen lernen muss. ICH KANN SCHNIPPELN!!! Ich schnippel dann nämlich beim gemeinsamen Kochen die Zutaten, während der Ferd würzt und rührt und so…
Für mich persönlich kann ich übrigens noch mehr Gerichte kochen, die mir schmecken. Das sind dann aber Gerichte, die der Ferd eh nicht so gerne isst. Also bin ich der Meinung, ich muss gar nicht besser kochen lernen, der Ferd muss seinen kulinarischen Horizont erweitern 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezept abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hachja, wenn die lieben Freunde einem was schenken…

  1. Servetus schreibt:

    Find‘ ich auch — der Ferd kann immer mehr Kenntnisse zulegen und so … brauchst Du nicht. Er liebt Dich auch so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s