(Erziehungs)ratgeber

Heute wieder ein Beitrag voller Klischees und Verallgemeinerung im höchsten Grade. Kennt ihr ja schon von hier
Warum gibt es eigentlich so viele Ratgeber darüber, wie man Männer bekommt, sie behält, sie umerzieht und und und. Suche ich aber mal nach solchen Ratgebern um Frauen zu verstehen, finde ich grad mal eine Handvoll. Hier mal ein paar Beispiel-Titel:

Man(n)ual: so funktioniert der Mann von Steve Santagati
Der Mann: Aufzucht, Pflege und Haltung von Isolde Schlicht-Öhlich
Sitz! Platz! Kuscheln!: Die moderne Männerschule von Mandana und Soheyla Sangi
Männerseelen: Ein psychologischer Reiseführer von Björn Süfke
Heimische Männerarten: Ein Bestimmungsbuch von Claudia Schreiber
Männergefühle: was denken Männer, wenn sie nichts sagen? von Stephan Bartels
Die Männerschule: 111 Kurse für das schwächelnde Geschlecht von Gemüse grillen bis Komplimente erfinden
256 Männer-Typen: Wie sie balzen, kämpfen, lieben und bezahlen von Achim Schwarze

Also, woran liegt das? Denken wir Frauen wirklich, wir könnten einen Mann ändern? Echt jetzt? Hat das schon jemals geklappt? Und wenn ja, dann möchte ich diesen Mann unbedingt kennenlernen! Mich macht ja nur stutzig, dass es so eine große Auswahl bei diesem Thema gibt. Bedeutet das nicht irgendwie automatisch, dass keins dieser Bücher eine Lösung anbietet, die funktioniert? Sollte einem das nicht zeigen, dass es unmöglich ist einen Mann zu ändern? Warum probieren es Frauen dann doch weiterhin (und kaufen scheinbar einfach einen neuen Ratgeber)? Und warum gibt es solche Bücher nicht über Frauen? Lesen Männer nicht? Oder haben Männer eingesehen, dass man Frauen nicht ändern kann? Oder ist es eher so, woran ich ja eher glaube, irgendwann im Leben eines Mannes kommt ein erfahrener Mann auf ihn zu und verrät ihm DAS Geheimnis: „Schalt einfach auf Durchzug! Das klappt immer! Lass die Alte einfach reden, nick ab und an mal und hör einfach nicht hin! Ändern kannste die eh nicht“ Was ist jetzt besser? Gleich aufzugeben, liebe Männer? Oder einen aussichtslosen Kampf zu führen, liebe Frauen?

Dieser Beitrag wurde unter Blabla abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.