Die Monster Uni

12 Jahre nach der Monster AG kommen die Monster Sully & Mike zurück mit der Vorgeschichte der Monster AG, nämlich wie sich Sully und Mike damals auf der Universität kennengelernt haben.

Monster Mike Glotzkowski will seit seiner Kindheit Schrecker werden. Obwohl er extrem klein ist und eher süß aussieht, statt schaurig, schafft er es dank guter Noten auf die Monster Uni. Auch an der Uni stehen gute Noten bei Mike im Vordergrund, ganz im Gegensatz beim Monster James „Sully“ Sullivan. Er schaut nie in die Bücher, da er der Meinung ist, dass es ihm im Blut liegt ein Schrecker zu werden, da alle in seiner Familie Schrecker waren. Am Ende des ersten Semesters müssen beide eine Prüfung darüber ablegen, doch während der Prüfung geraten die beiden in Streit und werden zur Strafe aus dem Schrecker-Kurs geworfen. Mike will aber unbedingt Schrecker werden und  wettet mit der Dekanin, dass er die Schreckenspiele (ein Wettberwerb unter den Studenten) gewinnt. Falls er gewinnt, dürfen er und sein Team wieder das Schrecker-Studium aufnehmen, falls er verliert, muss er die Uni ganz verlassen. Da nur Studentenvereinigungen  teilnehmen dürfen, tritt er für den Wettbewerb Oozma Kappa bei. Sully will auch zurück in den Schrecker-Kurs und geht auch zu dieser Vereinigung, die beiden beginnen sofort mit den restlichen drei Mitgliedern mit dem Training…

Zweite Teile sind ja oft so eine Sache, aber bei Monster Uni kann ich mich da nicht beschweren. Es war ein richtig unterhaltsamer Film, lustig und liebevoll gemacht. Vielleicht kommt dem ganzen ja auch doch zu gute, dass die beiden Teile 12 Jahre auseinander liegen. Zumindest ich erinnere mich nicht mehr an jede Einzelheit aus Teil 1, aber ich erinner mich, dass er lustig war und das war Teil 2 definitiv auch. Vorallem die Szene, in der Art schreit, dass er sie alle anfassen will, obwohl extra davor gewarnt wird. Herrlich!!!
Die Seite der Monster AG
Die Seite der Monster Uni

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s