Leckeres aus Mutters Garten

Meine Mutter hat zwar eigentlich keinen grünen Daumen (sagt sie), aber in ihrem Garten wächst und gedeiht einiges an Obst und Gemüse und wie das bei Müttern so ist, wenn man zu Besuch kommt, bekommt man jede Menge eingepackt.

gemacht mit Erdbeeren vom Mamale            aufgepeppt mit Mamales Radieschen

img_9419 img_9428 img_9487 img_9514

gefüllte Zucchini mit Mamales Zucchini                    Salat und Lachs-Häppchen (Gurke und
Salatkopf gesponsert aus Mamales Garten)

Ausserdem gibts im Garten noch Johannisbeeren und manchmal habe ich das Gefühl, das ich die einzige bin, die die überhaupt isst. Diesmal habe ich Muffins draus gemacht.

img_9455ca 200gr Johannisbeeren
1 Vanilleschote
125ml Milch
1 Ei
80gr Butter
120gr Zucker
125gr Frischkäse
250gr Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

img_9454Das Mark aus der Vanilleschote schaben und Mark und Schote in der Milch aufkochen.
Schote herausnehmen.
Johannisbeeren waschen und von den Rispen zuppeln,
ein paar Rispen zur Deko behalten, wenn man das möchte.
Ei mit Butter und Zucker verrühren,
dann Vanillemilch und Frischkäse zugeben.
Mehl, Backpulver und Salz drüber sieben und untermischen.
Danach die Johannisbeeren unterheben.
20 Minuten bei 180° Heißluft backen, auskühlen lassen und wenn man möchte mit Zuckerguss und Johannisbeer-Rispen verzieren. Da ich den Puderzucker mit Johannisbeer-Saft gemischt habe, wurde mein Zuckerguss pink – sehr zum Leidwesen des Ferds 🙂 Aber er musste dann zugeben, dass die Muffins trotz der abschreckenden Farbe lecker waren.

Dieser Beitrag wurde unter Rezept abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.