Ein Cornwall-Krimi

Die Tote von Higher Barton: ein Cornwall-Krimi von Rebecca Michéle

Mabel Clarence ist auf dem Weg zu einem Fest bei ihrer Cousine Lady Abigail Tremaine in Cornwall. Jahrelang hatten sie keinen Kontakt, weil ihr Abigail damals den Verlobten ausgespannt hat. Doch Mabel hat ihr inzwischen verziehen, allerdings geht ihr auf dem Weg zum Herrenhaus Higher Barton das Benzin aus. Sie kommt erst am nächsten Morgen dort an und will sich durch die Bibliothek reinschleichen, aber da liegt eine Tote. Mabel sucht ein Telefon, ruft die Polizei, geht zurück in die Bibliothek und die Leiche ist weg! Niemand will ihr glauben, dass es die Tote wirklich gab, also beginnt Mabel selbst mit Nachforschungen….

Beim Lesen der ersten Seiten dieses Krimis dachte ich noch:“Ach na ja, ganz nett, mehr aber nicht.“ Aber irgendwann war ich mitten drin und hab das Buch kaum noch aus der Hand gelegt. Es liest sich weg wie nix, wie man so schön sagt, ist spannend und unterhaltsam. Mabel verdächtigt reihum jeden der Mörder zu sein und hat dafür auch meistens plausible Erklärungen, so dass man sich dabei ertappt, dass man denkt:“Ja, JETZT hat sie es. SO muss es sein….oh doch nicht!“ Ein Krimi, der sich definitiv lohnt!

Die Tote von Higher Barton: ein Cornwall-Krimi von Rebecca Michéle
356 Seiten
Goldfinch Verlag
978-3-94025814-4

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein Cornwall-Krimi

  1. Herba schreibt:

    Das Buch hab ich auch schon seit Ewigkeiten auf meiner Leseliste 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s