East Side Gallery

Diese Woche poste ich ja wirklich viel, auch diesen Post muss ich unbedingt loswerden. Teile der East Side Gallery in Berlin sollen abgerissen werden, um dort Wohnungen entstehen zu lassen.

Die East Side Gallery ist der größte erhaltene Teil der Berliner Mauer, 1,3km lang. Die eigentliche Grenze zog damals an dieser Stelle die Spree. Die Mauer, durch die damals Westberlin von Ostberlin getrennt wurde, maß insgesamt 41,5km. Dieser erhaltene Teil der Mauer wurde 1990 von 118 Künstlern bemalt.

Jetzt sollen an einem Teil der East Side Gallery Wohnungen gebaut werden und deswegen soll ein 22 m breites Stück herausgelöst werden und hinter der Galerie wieder aufgestellt werden…so ganz kann ich mir das nicht vorstellen. In Berlin wird deswegen demonstriert, Unterschriften gesammelt etc

Hier einige Artikel zum Thema:
Tagesspiegel, 28.02.2013
Berliner Zeitung, 28.02.2013
Berliner Morgenpost, 28.02.2013
und die Homepage der East Side Gallery

2011 bei einem Urlaub in Berlin war ich auch bei der East Side Gallery. Hier seht ihr meine Fotos von damals

Dieser Beitrag wurde unter Blabla abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freu mich über Kommentare! Indem Du die Kommentarfunktion hier nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automatic Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.