Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #50

besten-donnerstag_ab-50

Tatarataaaaaaa, zum 50. Mal die 5 BESTEN am DONNERSTAG! Danke dafür Gorana! Das macht echt Spaß! Und auch wenn ich es mal nicht schaffe etwas zu schreiben, denke ich doch jedes Mal über das aktuelle Thema nach und manchmal rede ich auch mit dem Ferd drüber…der hat aber dann meistens komplett andere Top 5 als ich 🙂 was dann gerne mal in spannende Diskussionen ausartet.

Diesmal geht es um die eigenen 5 besten bzw liebsten Blogeinträge. Meine 5 meistangeklickten Blogbeiträge sind allesamt irgendwas mit essen oder basteln 🙂 Meine eigenen 5 liebsten sind allerdings andere.

Mach was … Gemeinschaftsblogprojekt: Dieser Beitrag zeigt die Ergebnisse der allerersten Mach was Runde von Herba und mir. Und das war damals ein spannender Moment, weil man sich vorab natürlich schon fragt, ob da überhaupt jemand mitmacht 🙂 Also nochmal DANKE an Euch alle, die ihr jemals mitgemacht habt.

Krimiserien: Eigentlich macht mich dieser Beitrag trauig, weil ich mir damals (2015!) fest vorgenommen hatte daraus eine Serie zu machen, ich hatte sogar schon in meinem Notizbuch unterschiedliche Krimiserien zu Themengruppen zusammengefasst. Aber leider blieb das bis heute der einzige Artikel dazu. Das muss sich echt ändern!

Tom-Dick-Harry: Dieser Blogpost steht stellvertretend für meine Playlists zu verschiedenen Themen. Bei genau diesem Post war es aber so lustig, dass einige Freunde, die hier nie kommentieren, mir stattdessen per whatsapp oder Email weitere Lieder geschickt haben.

Männer leiden anders: Manchmal steh ich einfach drauf mit Klischees um mich zu schmeissen und nur in Stereotype zu denken 🙂

3 Tage Twitter: Bei diesem Blogpost hat mich besonders die Unterstützung meiner Leser gefreut, die mich getröstet haben, dass jeder am Anfang mit Twitter zu kämpfen hat #followerpower #ichdankeeuch #läuftjetztmitdenhashtags

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Blabla | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Mach was #29

Die Sieben ist die Summe von drei und vier, von Geist und Seele einerseits sowie Körper andererseits, also das Menschliche. In der überkommenen christlichen Zahlensymbolik des Mittelalters steht die Drei für die nach dem Bild des dreifaltigen Gottes geschaffene Seele und alle geistigen Dinge. Die Vier ist die Zahl der Elemente und steht damit symbolisch für die materiellen Dinge, die nach antiker Anschauung alle aus der Kombination der vier Elemente hervorgehen. In Gebäuden wurde das Siebeneck oft bei Gräbern und Grabkapellen für die ewige Ruhe verwendet….
aus Wikipedia 

Mach was mit 7

Wie immer bei Mach was gilt, macht einfach etwas was Euch Spaß macht: basteln, schreiben, stricken, dichten, malen, fotografieren….Hauptsache ist, dass es diesmal etwas mit der Zahl 7 zu tun hat. Wie eng oder weit diese Vorgabe interpretiert wird, bleibt Euch überlassen! Tobt Euch aus bis zum 26.Juli!

 

Veröffentlicht unter Mach was - Gemeinschaftsprojekt | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Mach was #28 Eure Lieblingslieder

Toll, wie viele mal wieder von Euch mitgemacht haben!

Hier findet Ihr eine weitere Geschichte aus Libra-City von Herba.

rina.p zeigt uns hier ihre Playlist.

Esther präsentiert uns 5 musikalische Dekaden.

Suzy stellt erst die Lieblingslieder der anderen vor und dann ihre eigenen.

Hier flapflapflapediflapped Marcels Geschichte.

Und auch nellindreams zeigt uns ein paar ihrer Lieblingslieder.

Die tolle Lieblingslieder-Liste von Servetus findet ihr hier.

Falls ich jemanden vergessen oder übersehen habe, nicht böse sein und einfach einen Kommentar hinterlassen.
Morgen wird dann ein neues Thema verkündet!

Veröffentlicht unter Mach was - Gemeinschaftsprojekt, Musik | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare